Yngling International

News und Bilder von den Yngling Worlds findet ihr brandaktuell auf der internationalen Yngling Homepage.

Ingling International

WM 2018

Titel Bild WM 2018

Die Yngling Weltmeisterschaft wird vom 07. – 14. Juli 2018 in Riva del Garda stattfinden. Ausrichtender Verein wird der renommierte Club Fraglia Vela Riva sein. Organisiert wird die Weltmeisterschaft als Gemeinschaftsprojekt von den nationalen Klassenvereinigungen Österreich, Niederlande und Schweiz.


Der Zeitplan zur Weltmeisterschaft wurde uns aktuell von der IYA und dem Ausrichter wie folgt genannt:

Sunday, July 8 13:00 - 21:00 Registration and Measurement
Monday, July 9 08:00 - 12:00 Registration and Measurement
  14:00 Tune up race
    National Party
Tuesday, July 10 13:00 Race 1 - 2
    National Party
Wednesday, July 11 13:00 Race 3 - 4
    National Party
Thursday, July 12 13:00 Race 6 - 8
    IYA Anniversary Dinner
Friday, July 13   Spare day
Saturday, July 14 13:00 Race 9 - 10
    Prize giving

 

Das Notice of Race wird in Kürze zur Verfügung stehen.
 
Nach noch inoffiziellen Informationen wird es dieses Jahr keine Startzahlbegrenzung geben. D.h. dass die gewohnte Quotierung nicht zum Ansatz kommt.

Informationen rund um die WM 2018 unter: Fraglia Vela Riva

Kommentare

Kommentar von GER 285 |

Hallo Segler,

Nun sind 4 Tage und 2 Wettfahrten vergangen, nachdem wir in Berlin aufgebrochen sind. Aber erstmal der Reihe nach.

Am Freitag haben sich Frank mit Anne, Tina mit Marcel und ich gegen 20Uhr beim Italiener in Wendenschloss getroffen um uns auf das kommende Abenteuer einzustimmen. Soll heißen, gegen 23Uhr sind Tina, Frank und ich zum Gardasee aufgebrochen, um dort an der Yngling WM in Riva di Garda teilzunehmen. Diese Konstellation hat sich doch recht kurzfristig zusammengestellt, da Peter leider zwei Wochen vorher absagen musste. Und auch bei mir sah es mit meiner Teilnahme kurz vorher auch nicht so gut aus, da ich zeitweise wie ein einarmiger Bandit rumgelaufen bin. Nun gut, wir sind in Italien angekommen. Nach einer ruhigen 13 stündigen Autofahrt, mit tollem Panorama, empfing uns der Gardasee mit seinem schönsten Wetter. 30°C, sonnig und Punkt 14 Uhr wurde der Schalter umgelegt und es gab 4Bft. Nutzte uns aber nichts, das Boot musste noch auf dem Anhänger bleiben. Warum? Naja bei so einer WM werden die Boote vermessen und da die Italiener, bzw. Organisation sehr gemütlich an alles rangeht, haben wir erst einen Vermessungstermin für Sonntag, 15 Uhr bekommen. Aber gut, wir sind durch. Sofort haben wir uns beim Kran angestellt um so schnell wie möglich ins Wasser zu kommen. Das hat ziemlich gut funktioniert. Ach ja, wir wissen jetzt auch, wie schwer unser Boot mit voller Ausrüstung und ohne Rigg ist. Wird hier aber nicht verraten

Kommentar von Petra Schutt |

Der erste Wettfahrttag liegt mit einem tollen Ergebnis hinter uns. Nach 2 Wettfahrten bei drehendem Wind liegt unser Weseler Team "immer süd" - GER 277 auf Platz 2! Alle weiteren Ergebnisse findet ihr unter: http://www.fragliavelariva.it/sites/default/files/regatta/r2474-result-f5671.htm. Damit ihr nicht vergeblich auf der Ergebnisliste sucht: 2 Teams (GER 17 und GER 278) sind leider krankheitsbedingt nicht dabei.

Ein weiteres schönes Ergebnis des heutigen Tages: Das internationale Gremium, das am heutigen Abend tagte, hat der Weltmeisterschaft 2020 in Berlin am Müggelsee grünes Licht gegeben!!